TSV-Läufer beim Dorflauf Neufra (Krs. Sigmaringen) und Lindau/Bregenz

Bei idealem Laufwetter sind am Tag der Deutschen Einheit einige Walder Läufer beim 10. Neufraer Dorflauf gestartet. Am Vereinsheim des Skiclubs, in der Nähe von Sporthalle und Schule, waren Start und Ziel. Die Läufe über 5,8 und 10,8 km führten im romantischen Fehlatal ein Stück flussabwärts und dann wieder flussaufwärts zurück.

Beim Sparkassen Schülerlauf lief Lea-Sophia Lahner (Altersklasse WK U 10) die 1,15 km lange Strecke in einer Zeit von 00:06:03 Stunden und belegte bei den Läuferinnen Platz 4 in ihrer Altersklasse und Platz 6 in der Gesamtwertung.

Beim Sparkassen Jugendlauf, ebenfalls über die 1,15 km, benötigte Jolina Hamilton (Altersklasse WJ U14) 00:05:04 Std. und belegte bei den Läuferinnenin ihrer Altersklasse Platz 1 und Platz 2 in der Gesamtwertung.

Auf der Kurzstrecke über 5,8 km benötigte Matthias Lehmann 00:34:48 Stunden und landete mit dieser Zeit auf Platz 8 in der Altersklasse Männer und Platz 8 in der Gesamtwertung.

Beim Hauptlauf über 10,8 km waren es gleich 5 Walder Läufer, die an den Start gingen und mit folgenden Zeiten und Platzierungen das Ziel erreichten:

 

Name                         AK             Zeit          Platz AK      Gesamtplatz

Restle, Hubert            M55          00:54:56        2                    35
Masser, Tino              M30          00:56:35        5                    38
Trunz, Thomas           M50          00:57:18        4                    39
Hensler, Carola          W45          01:02:13        2                    12
Trunz, Barbara           W55          01:09:09        2                    13

Zum „Gesamtplatz“ ist vielleicht noch anzumerken, dass , wie auch in den Altersklassen, nach Geschlechtern getrennt gewertet wird.

Ein paar Tage später, Sonntag den 06.10. machten sich dann noch 2 Läufer des TSV auf den Weg zum 3-Länder-Marathon nach Lindau/Bregenz. Ein Lauf mit ganz besonderem Flair. Morgens geht es mit dem Schiff von Bregenz nach Lindau. Der Start ist dann auch am Landungssteg im Hafen, von dort läuft man immer entlang am Bodensee nach Bregenz, dort angekommen wird sogar die Seebühne durchlaufen. Ziel ist dann das Fußballstadion von Bregenz. Thomas Trunz und Edgar Utz liefen die Halbmarathon Distanz von 21,095 km.

Edgar Utz erzielte eine Zeit von 1:52:55 Std und erreichte Gesamtplatz 769 von 1469 Männern, in seiner Altersklasse Platz 115

Thomas Trunz erzielt eine Zeit von 2:04:24 und erreicht Gesamtplatz 1110, in der Altersklasse belegte er Platz 178

Der TSV Wald gratuliert und bedankt sich bei allen Läuferinnen und Läufern für ihr Engagement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.